Posts

Es werden Posts vom 2013 angezeigt.

Weihnachtsendspurt

Bild
Schön war´s auf dem Freudenberger Weihnachtsmarkt.
Genau so hatte ich mir das gewünscht. Viele nette Menschen. Tolle Gespräche und nach zwei Tagen Weihnachtsmarkt waren die Kisten gut geleert.

Vielen Dank an alle die zu diesem schönen Erlebnis beigetragen haben.



Jetzt geht es an´s bearbeiten der Aufträge. Die sollen schließlich pünktich zu Heiligabend unterm Gabentisch liegen.

In diesem Sinne möchte ich mich in die Weihnachtspause verabschieden. Nächste Woche beginnen die Ferien und diese Zeit möchte ich mit meiner Familie verbringen. Euch allen wünsche ich

ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Eure Simone

Musikschultasche

Bild
Für die Freundin meiner Tochter ist diese Tasche. Ich hoffe sie gefällt.





Der gepunktete Stoff ist von Dawanda Die blauen Stoffe sind Westfalenstoffe ebenfalls über Dawanda Die Häkelherzen sind aus dem Buch: 100 bezaubernde Häkelminis


Morgen und am Sonntag findet ihr mich auf dem Freudenberger Weihnachtsmarkt. Ich freue mich auf viele Besucher und nette Gespräche. Bis dann eure Simone

Was zum genießen

Heute hab ich euch ja ein besonderes Schmankerl versprochen.

Es gibt ausnahmsweise nichts von mir handgmachtes, sondern von meinem Mann.

Er hat eine wunderschöne Geschichte geschrieben, die ich euch sehr ans Herz legen möchte. Ich finde, sie passt ganz besonders gut in die Weihnachtszeit.
Also nehmt euch ein bischen Zeit, lehnt euch zurück und lasst euch verzaubern.




                                                 Die einsamen Diebe von Paris


Der Kaffee von Crettenand schmeckte nach Metall und Schweiß. Und dieser Kaffee war die einzige Verbindung zwischen Ledoux und seinen Zellengenossen, die ansonsten nur prügeln und schweigen konnten. Dabei reichte Crettenand seinen Kaffee allabendlich nicht aus reiner Freundlichkeit herum. Vielmehr demonstrierte er auf diese Weise seine Allmacht, selbst unter den unmöglichsten Bedingungen noch so etwas wie Lebensart schaffen zu können. Und die stumme Ewigkeit, bis der Kaffee endlich in dieser einen Blechtasse dampfte, hatte Ledoux zu dem Dieb gemac…

Gruppenbild mit Frosch

Bild
Schon sehr lange liegt mir meine Tochter mit dem Wunsch nach einem Sorgenmonster in den Ohren.
Kaufen wollte ich aber keins, sondern lieber selber nähen.

Zum Glück gibt es die wunderbare Vorlage monstazzz von farbenmix.

Meine zwei großen Jungs wollten auch ein Monster und der Kleine hat sich einen Fosch gewünscht.
Auch da gibt es bei farbenmix ein tolles ebook.

Zum Nikolaus gab es dann die lustigen Kuschelgesellen, die seitdem nicht mehr aus der Hand gelegt werden.





Morgen hab ich noch ein besonders Schmankerl für euch, bis dahin wünsche ich euch eine gute Zeit.
Eure Simone

3,2,1, lift off

Bild
Am letzten Freitag war es für meinen Großen endlich so weit. Er durfte im Rahmen einer Radionacht zum Thema "Weltall" in der Schule übernachten.

Und da seine Schlafanzüge schon wieder mal fast alle zu klein geworden sind (ich frag micht echt warum meine kids immer so schnell wachsen?!, dachte ich, dann näh ich halt mal einen.

Und wie es der Zufall will, hab ich bei Kullabü einen supertollen Raketenjersy entdeckt. Also Stoff besorgt,
Schnitt ausgesucht und losgelegt.

Kennt ihr das, wenn man eine Idee hat, muss die sofort umgesetzt werden. So ist das bei mir auch. Und die Zeit drängte auch schon ein bischen.
Also Nachtschicht eingelegt, Schlafi genäht und den Sohnemann sehr, sehr glücklich gemacht.

Die Bilder hat mein Mann am Tag danach gemacht, da der Weltraumfahrer den Schlafanzug gar nicht mehr ausziehen wollte.

Hose: Freizeithose von lillisol und pelle
Oberteil: Longsleeve ebenfalls von lillesol und pelle

Jetzt blüht mir noch die ein oder andere Nachtschicht, da meine a…

Geldbörse

Bild
Am letzten Wochenende ist dieser schöne Eulengeldbeutel entstanden.
Ich hoffe er macht seiner neuen Besitzerin viel Freude.


Ebook: Wildspitz von Farbenmix Stoffe: den Eulenstoff hab ich von einer lieben Freundin bekommen. Innenfutter: vom Möbelschweden Reißverschlüsse: vom Stoffgeschäft der Nachbarstadt. Verschluss: von Kullabü
Außerdem sind die Nikolausgeschenke für die Kinder fertig geworden. Die kann ich euch aber leider noch nicht zeigen, sonst werden sie vielleicht entdeckt und das wäre schade.
Ich wünsche euch ein schönes kuscheliges Wochenende.
Eure Simone

Ja ist denn heut´schon Winter?

Bild
Nein, zum Glück nicht. Aber so langsam muss ich mich mal an den Gedanken gewönen, dass es nicht mehr allzulange bis zum Freudenberger Weihnachtsmarkt ist.
Und da ich im Moment total gerne mit Filz arbeite sind die ersten Schätzchen für meinen Stand von der Nähmaschine gehüpft.



Nachdem ich letzes Jahr das Buch, "Paul hebt ab", von meinem Mann verkaufen durfte, freut es mich, dieses Jahr auch Kleinigkeiten, die ich genäht, gehäkelt, gestickt und /oder gestrickt habe, verkaufen zu dürfen. In meinem letzten Post habe ich ja geschrieben dass ich am Wochenende viel Zeit zum nähen haben werde.

Der Minimann freut sich über einen kuscheligen Fleecepulli. 
 Vor einiger Zeit schon ist der Pulli für die große Schwester fertiggeworden.  

Auch dieser ist nach dem ebook von Lillisol und Pelle
Außerdem ist auch noch ein Auftrg über ein Langarmshirt fertiggeworden. Zu Nikolaus darf sich ein kleiner Mann über dieses Langarmshirt freuen.
Die Stoffe sind alle vom Stoffmarkt.
Übers Wochenend…

Ein kleiner Vorgeschmack

Bild
Schon wieder steht ein Wochenende vor der Tür. Morgen werde ich Zeit zum Nähen haben. Das bedeutet: heute schon ganz viel vorbereiten und vorarbeiten, dass ich morgen sofort loslegen kann.

Um euch ein bischen neugierig zu machen gibt´s aber nur zwei kleine Ausschnitte und nächste Woche hoffentlich die Auflösung.










Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende. Lasst es euch gut gehen. Eure Simone

Premiere

Bild
Nachdem ich gestern superviel Hilfe von der lieben Katja (Tons und Muzzi), beim einrichten meines Blogs hatte, kann es jetzt richtig losgehen. Zu Beginn zeige ich euch einige Bilder, die mein Mann geknipst hat. Wir haben das große Glück in einer wirklich sehr schönen Gegend, direkt am Main zu wohnen.




Aber jetzt zum eingendlichen Grund warum ich angefangen habe zu bloggen. Die Freude, etwas selbst geschaffen zu haben und andere damit glücklich zu machen möchte ich gerne mit euch teilen. Zum Abschluss gibt es deshalb ein Bild vom Sommer. Mein erstes "grosses "Projekt war das Kleid UNIQUE von FARBENMIX
Ich habe es zusammen mit einer lieben Bekannten genäht. In der Zwischenzeit sind noch viele andere Kleider und Kleinigkeiten entstanden, die ich euch nach und nach zeigen werde. Bis zum nächsten mal wünsche ich euch eine gute Zeit. Eure Simone