Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

Zum Ende noch mal aus dem vollen schöpfen...

Bild
Tja, dass ich mich am letzten Tag des Jahrs noch mal melde hätte ich auch nicht gedacht. Aber es sind noch einige Aufträge fertiggeworden und die möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.


Diese beiden Hosen haben sich heute auf die Reise gemacht. Zweimal Frida in Gr. 92 und 62.




Dann durften sich noch zwei Schlampermäppchen auf die Reise machen. Ich hoffe die neuen Besitzer haben viel Freude damit.





Zum wärmen gibt es für einen kleinen Mann eine Halssocke und für eine kleine Dame eine kuschelige Mütze.





Und zu guter letzt gibt es als Geburtsgeschenk noch ein Körbchen für´s Kinderzimmer.



Das war wirklich ein ereignisreiches Jahr. Jetzt ruht die Nähma, aber nur für einen Tag.

Ich darf die Kostüme für eine Kindertanzgruppe nähen. Das ist eine echte Herausforderung aber ich freue mich über das Vertrauen, das in mich gesetzt wird.
Natürlich werde ich euch ein Foto der Mädels zeigen, wenn die Kostüme fertig sind.

Euch allen wünsche ich ein wundervolles Silvester 2014 / 2015 und ein glückli…

Die Monster sind los

Bild
Schon lange genäht und heute endlich fotografiert. Nachdem der Fleecepulli von letzem Jahr leider nicht mehr passt, musste unbedingt ein neuer Kuschelpulli her.

Die Vorlage hab ich mal im Zeitschriftenladen gefunden. Ich glaube das Heftchen hieß irgendwas mit Sabrina.

Die Bilder sind entstanden kurz nachdem mein Mann mit den Kindern vom Schlittenfahren heimkam. Deshalb die roten Backen.














Das Monster ist aus Stoffresten appliziert. Der Fleece kommt von Stoffe.de und das Bündchen ist der Noah Stars über Dawanda

Nachdem ich seit Heiligabend mit Fieber das Bett gehütet habe, geht´s so schnell wie möglich wieder an die Nähmaschine, da noch einige Aufträge auf mich warten. 
Euch allen wünsche ich einen wundervollen Jahresabschluss und ein gutes Ankommen in 2015. Eure Simone

Die ersten Weihnachtsaufträge

Bild
...durfte ich heute fertigstellen.

Gewünscht wurden Halssocken für´s Kind und die Mama,






gefüttert mit kuscheligem Teddyplüsch. Da bleibt der Hals auf jeden Fall schön warm.

Dann noch eine Pumphose mit passendem Spucktuch.




Und zu guter letzt noch ein Knistertuch mit Schlaufe und Knopf zum befestigen am Kinderwagen oder Gitterbett.





Eine Hose wird noch nachgliefert. Die Stoffe sind alle von Dawanda.

Morgen und übermorgen geht´s nochmal auf den Weihnachtsmarkt. Und dann genieße ich die restliche Adventszeit mit meinem Mann und meinen Kids.

Euch allen ein schönes Wochenende.
Eure Simone

RUMS #50/14

Bild
Heute nur ein ganz schneller RUMS von mir.

Endlich hab ich den Rock für mich gefunden. Der erste ist genäht, der zweite schon zugeschnitten.
Ganz ohne Schnick Schnack.

Eine Valeska von farbenmix.



Stoff: petrolfarbener Babycord vom Stoffgeschäft aus dem Nachbarort.
Verlinkt mit hier

Euch allen eine schöne Restwoche und ein wunderschönes drittes Adventswochenende.
Mich findet ihr dieses Wochenende auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Freudenberg.

Eure Simone.

Namenskissen

Bild
Zur Geburt ihrer Nichte durfte ich für eine liebe Bekannte ein Kissen nähen. Ich wüsche der kleinen Maus für die Zukunft alles Gute und starke Nerven mit ihren zwei älteren Brüdern.





Außerdem habe ich mal wieder den Plotter angeschmissen und zwei Tassen beplottet.

Die hier ist für meinen Großen zum Nikolaus.



Und die andere hab ich für mich gemacht.




Verlinkt wird mit der plotterliebe

Jetzt geht´s auf zum Endspurt für die Marktvorbereitungen. Ich freu mich schon. Am Wochenende bin ich im wunderschönen Kloster Bronnbach und am darauffolgenden Wochenende in Freudenberg.


Euch noch eine schöne Restwoche
Simone

Kangaliebe

Bild
Vor kurzem habe ich mir in einer Stoffflohmarktgruppe einen wunderschönen Sternensweat geleistet.

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie kuschelig der innen ist. Schnell war klar, der ist nur für mich (ja auch Mütter dürfen nähtechnisch ab und an egoistisch sein) !!!

Ich wollte mir für den Winter einen schönen Kuschelpulli nähen. Die Wahl viel auf Kanga von farbenmix. Schnell genäht und superbequem. Auf die Kapuze hab ich verzichtet, das ist mir mit der Jacke immer zu dick.








Jetzt schnell zu RUMS damit.

Noch eine schöne Restwoche
Simone

Weihnachtsmarktvorschau die zweite

Bild
So, eigendlich wollte ich euch meine gewerkelten Sachen für die Weihnachtsmärkte so nach und nach in kleinen Happen zeigen, aber irgendwie rennt mir die Zeit davon und deshalb gibt es heute ein bischen mehr.





Zum einen wird es dieses Jahr kuschelilge Halssocken geben. Ich habe für meinen Jüngsten ja ein Probeexemplar genäht und bin total begeistert. Alles hält wunderbar warm und die Kinder können sie ganz leicht alleine über den Kopf ziehen.











Dann habe ich mein Sortiment noch ein bischen erweitert. Es wird neben Schlüsselanhängern auch noch kleine Täschen geben, in die ein Cip für den Einkaufswagen passt.

Ich hoffe, dass ich Ende der Woche noch ein paar schöne Fotos von den restlichen Sachen geschossen hab, die möchte ich euch nicht vorenthalten.

Jetzt wünsche ich euch eine schöne Woche, genießt die Zeit und macht´s euch kuschelig.
Simone

Die Sache mit dem Wickelkleid

Bild
Als ich den Stoff "free" zum ersten Mal gesehen habe, wusste ich sofort, das wird mein Wickelkleid. Der Schnitt liegt schon eine gefühlte Ewigkeit auf meinem Rechner und immer habe ich auf den perfekten Stoff gewartet.

Da war er nun bestellt, geliefert, ausgiebig gestreichelt und dann kam der RUMS vor (ich glaube) drei Wochen.
Mit meinem Wickelkleid, wunderschön und genau so wie ich es mir vorgestellt hatte. Nur leider nicht von mir.

Jetzt nähe ich ja unter anderem deshalb, damit ich was habe was nicht jeder hat. Und warscheinlich begene ich der Trägerin des wunderschönen Kleides nie im Leben, aber ich wollte mir nicht mehr das gleiche nähen.

Also kurz überlegt und mich dann für eine Shelly entschieden. Die hab ich im Sommer schon mal genäht und war begeistert wie gut mir der Schnitt gefällt.

Hier kommt nun also Shelly die zweite und das Wickelkeid wird bis auf den nächsten perfekten Stoff verschoben.








Fotografiert hat mich diesmal meine 7jährige Tochter, ich finde, das hat s…

Eulen nach Athen tragen

Bild
Bestimmt kennt ihr das Sprichwort. Allerdings möchte ich keine Eulen nach Athen tragen, sondern auf den Weihnachtsmarkt.

In der letzten Zeit sind schon einige süße Eulen entstanden und die Bilder möchte ich gerne mit euch teilen.

In den kommenden Wochen möchte ich euch immer mal wieder einen kleinen Vorgeschmack geben, was ich in diesem Jahr auf den beiden Weihnachtsmärkten zum Verkauf anbiete.










Die Eulen sind ca. 7cm groß.
Die Anleitung ist von hier. Und verlinkt werden sie natürlich mit der Häkelliebe

Bin schon gespannt, ob euch die kleinen Gesellen genauso gut gefallen wie mir.

In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag und eine tolle Woche.
Simone

Ereignisse werfen ihre Schatten vorraus

Bild
Dieses Jahr werde ich gleich auf zwei Weihnachtsmärkten vertreten sein. Das bedeutet imMoment in jeder freien Minute planen, zuschneiden , nähen, sticken, häkeln, (und eine bischen plotten).

Heute hatte ich beratende Unterstützung von meiner Freundin. Das hat mich echt ein ganzes Stück weitergebracht.

Liebe Silke vielen, vielen Dank für Deine Hilfe!!!!!!!!!!!!!!

Unter anderem sind wir auf die Idee gekommen, dass Halssocken genau das Richtige für den Markt wären.
Und da meine Kinder ja meistens als Versuchskaninchen herhalten müssen, wenn ich was neues ausprobiere ist kurzerhand die erste Halssocke entstanden.

Innen aus kuscheligem Fleece und außen aus Jersy. Mein Süsser will sie gar nicht mehr ausziehen. Jetzt muss es halt noch kalt werden.




Die Anleitung ist von hier.

Der Fleece ist von www.stoffe.de und der Jersey über Dawanda.


Euch allen noch eine schöne Woche.
Simone

RUMS # 44/14

Bild
Heute gibt´s mal wieder was zum RUMS von mir.

Ich bin ja bekanntlich dem Plotterfieber verfallen. Und da alle Kinder zum Geburtstag ein Shirt geplottet bekommen haben, gab´s für mich natürlich auch eins. Allerdings ohne Geburtstagszahl.

Ausgesucht hab ich mir den Smiley von Frau Liebstes. Der erste Versuch ging natürlich total in die Hose. Eigendlich sollte der Smiley silber glitzern. Aber da hatte ich es mit der Größeneinstellung noch nicht so drauf.

Egal jetzt ist er hellblau und macht mir sofort gute Laune, wenn ich das Shirt anziehe. Was allerdings mit der Folie beim Aufbügeln passiert ist, dass diese Streifen da sind weiß ich auch nicht.

Jetzt lass ich mal die Bilder sprechen und verlinke mit RUMS und der Plotterliebe.





Das Shirt ist übrigens gekauft.

Ich bereite jetzt mal die Halloween Geburtstagsparty meiner Tochter vor, die morgen steigt und wünsche euch ein schönes Wochenende
Simone

Plotter news

Bild
Heute möchte ich euch endlich das Geburtstagsshirt für meine Süsse nachreichen. Das Motiv hatte sie sich schon eine Weile gewünscht.




Dann hatte ich ja vom gebrochenen Arm meines Jüngsten berichtet.
Anziehtechnisch hat uns das anfangs etwas Probleme bereitet. Ich kann ja schlecht von allen Shirts den Ärmel aufschneiden.

Also ran an die Nähma. Den Schlafanzug sollte es eigendlich erst zu Weihnachten geben. Aber was solls. Er hat sich gefreut.






Und weil ich grad so schön dabei war, gab´s noch eine Reinschlupfhose für zu Hause.





Ein weiteres Knopfshirt ist auch noch entstanden, aber noch nicht fotografiert.

Am Montag kommt der Gips zum Glück wieder ab. Dann kann der Ärmel zugenäht werden und es kommen  noch die Knöpfe und Bündchen dran.

Zum Schluss das Kleingedruckte:
Geburtstagsshirt: Gekauft, Gepimpt mit einer Datei aus dem Silstore
Schlafi: Obereil: Knopfshirt von Lillesol und Pelle
               Hose: schmale basic Hose von Kibadoo
Und nochmal die schmale basic Hose

Verlinkt wird das G…

Gar nicht so einfach....

Bild
ist es im Moment meine Kids vor die Kamera zu bekommen.

Zu meinem Geburtstag habe ich mir dieses Jahr von meinem lieben Mann einen Plotter gewünscht und auch bekommen.

Nach einer Einführung in die Geheimnisse der Software von der lieben Nadine von Tons und Muzzi musste ich gleich heftig losplotten, da mein Sohn zwei Tage nach mir seinen Ehrentag feiert und meine Tochter wieder zwei Tage später.


Das Shirt für meinen Kleinen hab ich noch am Abend meines Geburtstages geplottet und zum Glück gleich an seinem Geburtstag morgens geknipst. Und das war auch gut so, da er sich an diesem Tag den Arm gebrochen hat und seitdem sind Einarmshirts angesagt. (davon bald mehr)








Ein ähnliches Shirt hab ich mal im Netz entdeckt und fand das total passend für meinen Süssen.
Das Shirt ist ein gekauftes, das ich mit Kran und Zahl gepimpt habe.

Zum Shirt für meine Maus bin ich dann erst mal nicht gekommen, (mittlerweile ist es fertig aber ständig in der Wäsche, wird aber nachgereicht)
 aber es gab einen Rock…

Der letzte Sommer - RUMS

Bild
Heute solls ja noch mal so richtig warm werden. Bin ja mal gespannt. Im Moment sieht´s bei uns noch nicht so danach aus.

Das Kleid, das ich euch heute zeigen möchte war echt ein Langzeitprojekt. Das Schnittmuster hatte ich schon ewig daheim liegen.

Irgendwann hab ich es dann auch geschafft meine Größe abzupausen.

Ein paar Wochen später war es  zugeschnitten. Wieder einige Zeit später: Die Schulternähte sind zusammengenäht.

Dann folgte der Reißverschluss.

Tja und irgendwie ging der Sommer dahin. Vor zwei Wochen wurde das gute Stück endlich fertig.

Und warum das erst heute zum RUMS geht verrate ich euch die Tage. Wenn die lieben Kinder mitspielen ist heute mittag nämlich Fotosession angesagt.

Jetzt lass ich aber endlich die Bilder sprechen.











Geäht hab ich den Schnitt "Armeland" von Schnittreif. Als Stoff hab ich mir grünes Leinen ausgesucht.

Jetzt endlich ab zu RUMS und schon mal schaun was die anderen Mädels gewerkelt haben.

Euch noch eine schöne Restwoche
Simone

Herbstkind sew along - das große Finale

Bild
Dass meine Jacke schon fertig ist, hatte ich euch ja schon beim letzten Eintrag verraten. Seitdem ist die Jacke im Dauergebrauch.

Wenn mein Junior und ich  uns morgens für den Kindergarten fertig machen greift er immer zu seiner Sternenjacke. Die ist aber auch echt superkuschelig. Und für morgendliche Temperaturen auf dem Rad genau das Richtige.

Jetzt aber genug der langen Worte, Spaß hat´s gemacht und ich hoffe, dass es nächstes Jahr wieder ein sew along gibt.

So und nun mal schnell hier schauen wie toll die anderen Jacken, Westen... geworden sind.



Schnitt: Kapuzenjacke von Lillesol und Pelle
Stoff aus dem örtlichen Stoffgeschäft

Eine gute Woche
Simone

Herbstkind Teil 4

Bild
Tja, was soll ich sagen....  Meine Jacke.....


 ist fertig. Mit Taschen, ein bischen Tüddelkram und Kapuze, die mir fast den letzten Nerv geraubt hat.



Aber da ja heute noch nicht Finale ist, bekommt ihr nur einen kurzen Einblick und ich hab alle Zeit der Welt mir eure schönen Werke zu betrachten.




An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die auf meiner Seite vorbeigeschaut haben und mir etwas nettes geschrieben haben. Ich habe mich über jeden einzelnen Kommentar sehr gefreut.

Nun aber genug der Worte, wir lesen uns beim großen Finale. Ich freu mich schon und hoffe, dass es nächsten Herbst (oder vielleicht im Frühling schon) ein neues sew along geben wird.

Ein schönes Wochenende
Simone

Startschuss für die Herbstproduktion

Bild
Tja, jetzt hilft alles nichts mehr. Die Langarmshirts müssen raus und die t-shirts wieder rein in den Schrank.

Zu diesem Anlass hab ich zwei Streichelstöffchen angeschnitten.

Die Lothar Stars liegen schon eine ganze Weile im Stoffregal. Ich hab irgendwie auf die passende Eingebung bezüglich des Schnittes gewartet.

Und dann hat die liebe Julia von Lillesol und Pelle ein wunderschönes neues Langarmshirt veröffentlicht. Klar dass ich den Schnitt gleich haben musste.

Herausgekommen ist das basic nr. 34 "Shirt mit amerikanischem Ausschnitt".










Ich bin echt ganz hin und weg. Es war nicht schwer zu nähen und der besondere Hingucker sind die beiden Taschen. Jaaaaaaaaaaaaaaaa ich kann jetzt auch Taschen nähen. Freude.....

Sohnemann und Mama happy, was will man mehr.



Das zweite Shirt ist ebenfalls von Lillesol und Pelle. Der Kapuzenpulli. Der hat mich dieses Mal ganz schön Nerven gekostet. Wer Schnittmuster lesen kann ist da ganz klar im Vorteil.
 Ich hab nämlich vergessen, den Mittelst…