Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Eine Seefahrt die ist lustig...

Bild
Für mich allerdings nur bedingt, mir wird da immer schlecht.

Aber der Minimann freut sich schon wieder auf´s Kanufahren mit seinem Papa. Um ihm die Wartezeit ein bisschen zu verkürzen gab´s einen waschechten Seebären auf die neue Jacke.






Die Datei habe ich bei Dawanda gefunden. Allerdings gab es gleich Kritik, da ich den Bären auf den Rücken geplottet habe. Besänftigen konnte ich meinen Kleinen, als ich ihm versprach, den Seebär nochmal vorne auf ein t-shrit zu plotten.







Ich hab keine Ahnung was mein Junior an dieser Schaukel findet. Eigendlich kann er schon alleine auf die große...




Das Schnittmuster ist von Lillesol und Pelle und zwar die Übergangsjacke. Genäht aus Softshell und Jersey.

Heute ist der zweite Tag der Osterferien und es regnet und stürmt. Ich hoffe, dass sich das bis zum Wochenende bessert.



Verlinkt mit der Plotterliebe und made 4 boys

Euch allen eine schöne Osterzeit. Lasst es euch gut gehen.
Simone

Eine neue Jacke braucht das KInd

Bild
Lange habe ich mich davor gedrückt, aber jetzt gab es keine Ausrede mehr. Die Softshelljaken meiner Kids sind definitiv zu klein.

Neue Jacken müssen her. Und die kann man ja auch selber nähen. In meinem Mama habe ich einen Stoffsponsor gefunden. Vielen Dank nochmal dafür.

Schnell war klar, dass ich das Schnittmuster Basic Nr. 15 Übergangsjacke von Lillesol und Pelle dafür hernehme.

Ich liebe die Schnittmuster von Julia einfach.

Den Softshell habe ich bei Stoffe.de bestellt. Das Futter ist noch aus meinem Fundus und die Plotterdatei ist von Huups. Die Plotterfolia ist von der Plttermarie.

Als der Anfang geschafft war, ging es eigentlich ganz fix. Und nachdem mein Plotter und ich uns immer besser verstehen, durfte die Libelle "Mirabell" von Lila-Lotta nicht fehlen.


Achtung Bilderflut, ich konnte mich einfach nicht entscheiden.




















.
verlinkt wird mit der Plotterliebe und der Meitliesache


Euch allen eine schöne Woche, lasst es euch gutgehen.
Simone

Louis Teil 4

Bild
Nun kommt also der letzte Louis. Ich hatte ja schon gesagt, dass ich diesmal sogar den ganz großen benähen durfte.

Ein ganz einfacher sollte es sein, ohne Schnick Schnack. In grau, mit Kuschelkragen.

Bitte sehr:






Die Armbündchen waren beim ersten anprobieren tatsächlich zu kurz. Aber das kann man ja zum Glück schnell ausbessern.




Das obligatorische Quatschfoto durfte auch beim Großen nicht fehlen.





Die Stoffe sind wie bei den anderen auch von Lillestoff.

Besonders schön finde ich, dass die nächste Bestellung schon eingegangen ist. Eine Lieblingsbuxe soll es werden.


Zum Schluss zeige ich euch noch ein Bild mit allen vier Louis. Ein toller Schnitt, den ich sicherlich im kommenden Herbst wieder rausholen werde.



lillesol woman Freizeitjacke

Bild
Heute Rumse ich mit etwas ganz besonderem.


Ihr könnt euch nicht vorstellen wie happy ich war als feststand, dass ich für die liebe Julia von Lillesol und Pelle Probenähen darf.


Seit heute gibt es die ersten beiden Damenschnitte von Lillesol und Pelle.  Zum einen die Freizeithose (die schon auf der to do Liste steht) und zum anderen die Freizeitjacke.

Das Probenähen hat superviel Spaß gemacht und ich trage mein Jäckchen sehr gerne. Genau das richtige bei dem tollen Wetter.

Jetzt aber genug der Worte, hier kommen die Bilder.



Die Jacke wird doppelt aus Jersey genäht, so dass innen keine Nähte zu sehen sind.




Sie hat einen hohen Kragen, so dass man sich auch mal einmummeln kann.





Die Jacke kann man übrigens auch noch als Mantel nähen. Schaut doch mal bei RUMS vorbei, da seht ihr das ein oder andere Probenähergebniss.


Fazit. Ein gut erklärtes ebook, wie eigentlich alle von Julia, schnell zu nähen. Und superbequem.
Ich denke, der Mantel wird nicht lange auf sich warten lassen, Nächsten Sonnta…

Louis Teil 3

Bild
So, heute kommt der vorletzte Louis. Dieses Mal wieder mit Kapuze für den mittleren Sohnemann.





Den Stoff hat er sich selbst ausgesucht. Ein Petrol/Weiß gestreifter Sweat von Lillestoff. Bündchen, Armpatches und das Futter der Kapuze sind aus schwarzem Jersey. Die Stoffe habe ich direkt bei Lillestoff gekauft.






Da es zu Weihnachten ein Schlagzeug gab, war sofort klar, was ich draufplotten darf. Die Dateien sind beide aus dem Sil Store.









Anfangs hatte ich ein bischen Bedenken wegen weißen Streifen und Dreck und so, aber bis jetzt hat die Waschmaschine sogar ein Ministrantenwochenende in einer Hütte mitten im Wald geschafft.






Auch dieser Hoodie wird heiß geliebt und viel getragen.

Und jetzt ab damit zur Plotterliebe (gell Nadine, diesen Monat bin ich ganz schön fleißig) und zu made4boys.


Euch allen wünsche ich einen wunderbaren Start in die neue Woche. Hattet ihr auch so tolles Wetter?
Bei uns war es richtig schön warm und sonnig.

Simone


Louis Teil 2

Bild
So, heute kommt der zweite Louis. Den habe ich für meine Tochter genäht.

Schon eine ganze Weile gefällt mir der Winterkitz Stoff. Zum Glück fand ihn meine Süße auch schön, denn für mich hätte ich ihn nicht vernäht.




Dieses mal gab´s keine Kapuze sondern einen Kuschelkragen.




Und zusätzlich noch Armpatches.






Damit der Plotter nicht einstaubt, kam auch noch ein Kitz mit drauf. (Plotterdatei über Dawanda)






Louis ist echt ein toller Schnitt, für Jungs wie für Mädels. Und zum Schluss noch das obligatorische Quatschfoto.





Verlinkt mit der Plotterliebe und der Meitlisache.



Euch allen ein wunderschönes Wochenende.
Simone

Louis Teil 1

Bild
Bevor es jetzt endlich Frühling wird, muss ich euch unbedingt noch ein paar Pullis nachreichen.

Schon vor Fasching habe ich für alle (ja auch den ganz Großen durfte ich benähen) den Hoodie Louis von Kibadoo genäht.

So nach und nach möchte ich euch die Bilder zeigen:


Den Anfang macht heute mein Jüngster.






Den Stoff hat er sich selbst ausgesucht. Ein Petrol/Blau gestreifter Sweat von Lillestoff.  Die Kapuze habe ich mit grauem Jersey gefüttert.



Ziemlich schnell war klar, dass auf jeden Fall ein Ritter mit Drache drauf muss.  Die Plotterdatei ist der Elbritter über Dawanda.







Der Pulli ist heißgeliebt und ständig im Einsatz.



Zum Glück hatte mein Spatz richtig Bock auf Foto machen .



Verlinkt wird mit der Plotterliebe und mit made 4 boys
 Die nächsten Tage zeige ich euch noch die anderen Pullis, bis dahin genießt das schöne Wetter.

Simone

Nomen est Omen

Bild
Ich hätte nicht gedacht, dass es mir passiert.

Nie im Leben hätte ich damit gerechnet.


Ich habe mich schockverliebt. In


"Mamas Lieblingsbuxe"!!! 


Noch nie war ein Name für ein Schnittmuster so treffend.




Genäht, angezogen, geliebt....

Zum Valentinstag habe ich mir von meinem lieben Mann, der übrigens auch die Fotos geschossen hat, den Stoff gewünscht.




Mittlerweile habe ich die ganze Familie angesteckt. Jeder (sogar der Göttergatte) möchte gerne eine Lieblingsbuxe haben.




Die ebooks sind schon auf dem Rechner, die Größen teilweise ausgedruckt, jetzt fehlt nur noch der Stoff.




In der Zwischenzeit genieße ich meine Buxe.  Dass diese nicht die letzte war ist eh klar.




Und jetzt ab damit zu Muddi´s RUMS und neue Inspirationen holen. Ich wünsch euch noch eine tolle Woche.
Simone


Schnitt: Mamas Lieblingsbuxe, Fred von Soho
Stoff: Grauer Sweat mit schwarzen Punkten von Swafing über den örtlichen Stoffdealer

Von Häkelwahnsinn und UFO´s

Bild
Schon wieder eine Weile her seit meinem letzten Post. Allerdings war ich nicht untätig nur etwas fotografierfaul.


Seit ich wieder vermehrt handarbeite habe ich immer so meine Phasen, einmal sticke ich mehr, dann wieder nähe ich fast ausschließlich und ab umd an verfalle ich dem Häkelwahnsinn. Da könnte ich den ganzen Tag nichts anders machen.

Vor gut einem Jahr habe ich eine Babydecke gehäkelt. Leider kann ich euch kein Foto zeigen, da ich die fertige Decke gar nicht abgelichtet habe.

Es handelte sich damals um ein crotchet along und wenn ihr Lust habt wunderschöne Decken zu schauen dann kuckt mal schnell hier. Meine war auch so eine knallbunte.

Da mir die Anleitung so gut gefiel hatte ich die Phantasie, so eine Decke in groß für unsere Wohnzimmercouch zu häkeln.

Also mit viel Elan letzten Herbst gestartet.





 Ziemlich schnell habe ich gemerkt was ich mir da aufgehalst habe. So eine Reihe ist ganz schön lang.







Die lustigen Knubbel sind mein Lieblingsmuster.

Aber Spaß macht es. Nur kann i…