Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Monstertrucks

Bild
Also eigentlich wollte ich mich ja gar nicht bewerben zum Probeplotten für Fusselfreies. Aber als ich den Aufruf auf Facebook angeschaut hatte stand mein Jüngster neben mir und dann hatte ich natürlich keine Chance mehr mich nicht zu bewerben.

Das Thema war Monstertrucks, genau das richtige für einen kleinen Autonarren.






Da ich im Moment den absoluten Winterblues habe, ist als erstes ein T-shirt entstanden. Der Schnitt ist das Raglanshirt von Lillesol und Pelle.
Ich finde der Truck wirkt schon für sich, da brauch´s gar nicht viel Chi Chi.

Kind glücklich, Mama zufrieden.


Nach einem Blick in den Kleiderschrank war ich dann aber etwas ernüchtert. Kein einfarbiges Langarmshirt zum drunterziehen.

Also Kommando zurück.







Schließlich will er seinen Truck ja sofort ausführen.

Also nach dem gleichen Schnittmuster noch einen Pulli genäht. Mit Snap Pap habe ich einen kleinen Akzent gesetzt.




Zur Datei gehört noch eine amerikanische Flagge sowie ein paar Statements.


Tja und wie das bei Geschwistern …

Lillesol und Pelle Hoodie

Bild
Den neuen Hoodieschnitt von Julia aka Lillesol und Pelle gab es ja nicht nur für mich, sondern auch für meine Tochter. 






Den Snowgirls Stoff von Susalabim hatte ich schon ein Jahr liegen, ehe er seine Bestimmung fand.






Als Kombistoff habe ich ein einfaches Jeansblau gewählt, das hat uns am besten dazu gefallen.





Auch wenn der Hoodie durch die Unterteilungen ein bisschen aufwändiger zu nähen ist, werden bestimmt noch weitere folgen.

Verlinkt wird mit dem Kiddikram.

Lasst es euch gut gehen
Simone

La Wanda

Bild
Ich liebe Kleider.
Eigentlich....
Trotzdem ziehe ich so selten welche an. 
Warum kann ich gar nicht so genau sagen. 
Doch das soll sich jetzt im neuen Jahr ändern. Und den Anfang mache ich heute mit meinem absoluten Lieblingsklamöttchen zur Zeit.





Aus dem wunderbaren feliciflora von raxn habe ich mir eine La Wanda von schnittgeflüster genäht.
Den Stoff hatte ich mir sofort gesichert.
Das war auch gut so, denn ich habe gesehen, dass es ihn im Moment nur mehr in einer Farbe bei Alles für Selbermacher gibt.








Das Kleid ist so superbequem, dass ich es nur für die Wäsche ausziehe. Endlich ein Schnitt, der mir zu 100% gefällt.






Ich fühl mich pudelwohl und so soll es ja sein.






Bilder hab ich heute nicht so viele für euch, es ist einfach viel zu kalt. Ich freu mich schon wieder auf den Frühling.

Und dann gibt´s bestimmt noch die ein oder andere La Wanda.

Ich husch jetzt schnell zum RUMS mal schauen, was ihr anderen schönes gezaubert habt.


Probeplotten für fusselfreies

Bild
Als ich den Aufruf zum Probeplotten bei "fusselfreies" gelesen habe, war klar, dass ich mich da bewerben muss.

Das erste Thema im Jahr ist Ballett und Tanz.

So wunderschöne Dateien. Leider konnte ich in der Woche nicht alle umsetzen, da sich mein Laptop in den Kurzurlaub verabschiedet hat und ich dementsprechend wenig Zeit hatte.

Sicher ist, dass ich für mich auf jeden Fall auch noch was mache.

Jetzt will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen, hier kommen meine Bilder.






Zum einen gab es einen Ribba Rahmen. Die ganze Zeit stand immer nur in der Weihnachtszeit einer bei uns im Wohnzimmer. Viel zu kurz, ich finde die nämlich echt wunderschön.






Jetzt haben wir zwar eine für´s ganze Jahr, aber den hat sich mein Mäuschen unter den Nagel gerissen. Tja kann man halt nicht alles haben.







Die Ballerina fand ich auch wunderschön. Und in die Aquarelltechnik von Georgi (fusselfreies) habe ich mich schockverliebt. Das kommt im Original noch viel viel besser.
Genäht habe ich eine L…

Hoodie von Lillesol und Pelle

Bild
Schon eine Weile fertig und heiß geliebt.

Endlich darf ich euch den neusten Schnitt von Lillesol und Pelle zeigen. Schon so lange wollte ich mir einen Hoodie nähen,

aber ihr kennt das vielleicht. Wenn man keinen Druck hat sind andere Sachen immer wichtiger. Da kam der Aufruf zum Probenähen genau richtig.

Endlich bekomme ich meinen Hoodie. (den Schnitt gibt es hier)






Wie immer hat sich Julia auch hier wieder ein paar tolle Details ausgedacht. Ich habe hier eine relativ einfache Variante genäht.





Die Teilung des Vorder- und Rückteils sowie die Teilung an den Ärmeln ist optional. Ich habe ja die Einstellung je mehr Taschen desto besser. Deswegen durften die bei meinem Pulli natürlich nicht fehlen.







Gewählt werden kann außerdem noch zwischen zwei Kapuzenvarianten und einer Passe am Vorderteil und / oder Rückenteil.








Zum Glück kamen die Shapelines von Mamasliebchen rechtzeitig zum Probenähen an. Die wollte ich unbedingt für den Hoodie hernehmen.


 Einen kleinen Vorgeschmack auf den Kinderhoodie…